titelbild-1-sk.jpg

Um den Standort der heutigen Migros Dürrenast optimaler zu nutzen, hat die Stadt Thun 2015 zusammen mit der Genossenschaft Migros Aare (Grundeigentümerin) ein Projekt für eine künftige Arealentwicklung lanciert. Die Grundlage für diese Entwicklung bildet die Überbauungsordnung Tannenhof. Zu dieser konnte sich die Bevölkerung im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung äussern. Es wurden 37 Eingaben eingereicht. Nun liegt der Bericht zu dieser Mitwirkung vor. Aufgrund zusätzlicher Abklärungen im Zusammenhang mit der Ortsplanungsrevision wird das Verfahren zur Überbauungsordnung Tannenhof vorübergehend zurückgestellt. So informierte die Stadt in der Medienmitteilung vom 7. Juli 2016. Weiter wurde erwähnt, dass einige der im Rahmen der Mitwirkung aufgeworfenen Fragen in einer gesamtstädtischen Betrachtung in den Teilprojekten der Ortsplanungsrevision behandelt werden. Dies betrifft die Fragen der Gebäudehöhen und der Siedlungsentwicklung nach innen. Die Stadt nimmt die Anliegen der Quartierbewohnenden ernst, heisst es. Aufgrund zusätzlicher Abklärungen überschneidet sich das weitere Planungsverfahren mit der Ortsplanungsrevision, die Anfang Jahr angelaufen ist und wird darum im Moment nicht weiter vorangetrieben.

Unter www.thun.ch/mitwirkung kann der Bericht eingesehen werden.


Der Entwurf zum Mitwirkungsbericht liegt vor. In den nächsten Tagen werden die Mitwirkenden darüber informiert, dass dieser auf der Homepage der Stadt eingesehen werden kann.

Geleichzeitig wird den Mitwirkenden aufgezeigt, wie weitergefahren wird. Aktuell prüft das Bearbeiterteam noch einige Aspekte, die dann noch einmal der Jury präsentiert werden. Danach wird die Planung entsprechend überarbeitet und dem Kanton zur Vorprüfung eingereicht.

Vor der öffentlichen Planauflage wird wieder ein öffentlicher Informationsanlass durchgeführt, wo die Planung präsentiert wird.


Im März 2016 wurde der Leist wie folgt informiert:

Der Entwurf zum Mitwirkungsbericht liegt vor. In den nächsten Tagen werden die Mitwirkenden darüber informiert, dass dieser auf der Homepage der Stadt eingesehen werden kann.

Geleichzeitig wird den Mitwirkenden aufgezeigt, wie weitergefahren wird. Aktuell prüft das Bearbeiterteam noch einige Aspekte, die dann noch einmal der Jury präsentiert werden. Danach wird die Planung entsprechend überarbeitet und dem Kanton zur Vorprüfung eingereicht.

Vor der öffentlichen Planauflage wird wieder ein öffentlicher Informationsanlass durchgeführt, wo die Planung präsentiert wird.

Gut zwei Monate später sind wir nicht weiter gekommen. Leist noch Anwohnende warten noch immer gespannt auf den Mitwirkungsbericht und die Einladung zu einem Informationsanlass.

Factsheet Migros-Dürrenast ab der Thuner Webseite
Weitere Dokumente ab der Thuner Webseite
Überbauungsplan
Überbauungsvorschriften
Richtprojekt
Präsentation Infoanlass, 22. Juni 2016

Erläuterungsbericht
Zonenplanänderung


Der Ausbau der Migrosfiliale an der Frutigenstrasse erfolgte im 2007 nur mit einer befristeten Baubewilligung. Diese wurde mittlwerweile bis ins  2019 erweitert. Die Migros Aare hält an diesem Standort fest, mit einem Geschäft in der heutigen Grösse! Sie will die porvisorische Situation auf die Dauer rechtsgültig machen.
Gemeinsam mit der Stadt Thun, brügger achitekten AG Thun und weiteren Personen wurde die Planung der Überbauungsordnung angegangen.

Einige Vorgaben sind gegeben, so z.B.:
Am 3. März 2013 sagten die Stimmbürgerinnen und -bürger JA zum Raumplanungsgesetzt. Die Gemeinden können neue Einzonungen nur erschwert vornehmen, verdichtetes Bauen gegen Innen ist angesagt.

Infoanlass:
Am 22. Juni 2015 stellten A. Gäumann, Migros Aare; M. Dumermuth, Gemeinderätin Thun; und H. Brügger, brügger achritekten AG, Thun; die ausgearbeitete Überbauungsordnung für das Migrosareal (sie ist die Eigentümerin) vor. Sie zeigten mittels eines Richtprojektes auf wie das Tannenhofareal mit der neuen Überbauungsordnung überbaut werden könnte. Eine möglich Bauweise wäre, im Bereich der Frutigenstrasse ein Gebäude mit max. Höhe von 20.7 m und im hinteren Bereich zwei dreigeschossige Gebäude, zu erstellen. Nach der neuen Gesetzgebung muss der Verkaufsladen im UG untergebracht werden. Präsentation (3 MB, pdf)

Der Dürrenast Leist wurde im Frühjahr 2015 über die Planung informiert und gebeten, gemeinsam zu einem Infoanlass für Leistmitglieder und Arealanwohner einzuladen. Der Leist erhielt an diesem Infoanlass Gelegenheit sich zur geplanten Überbauungsordnung zu äussern.

Gemeinderätin M. Dumermuth bat die Anwesenden sich am Mitwirkungsverfahren zu beteiligen!

Die weiteren Schritte sind:

Öffentliche Mitwirkungsauflage
(Planungsamt, Industriestr. 2, Thun      
23. Juni bis 20. August 2015
 Kantonale Vorprüfung  3. Quartal 2015
Öffentliche Planauflage  1. Quartal 2016
Genehmigung durch Stadtrat Thun  2. Quartal 2016
Genehmigung durch Kanton  3. Quartal 2016
Architekturwettbewerb frühestens ab 2017


Weitere Informationen


© www.duerrenast-leist.ch