titelbild-1-sk.jpg

Die Stadt Thun verfügt über 12 Leiste. Diese sind in der Stadtverfassung in Artikel 8 verankert und sind akzeptierte Verhandlungspartner bei den Behörden (Stadt und Kanton).

Das Gebiet des Dürrenast Leistes umfasst mehr als 8000 Einwohner und liegt im Gebiet der früheren Gemeinde Strättligen. Der Dürrenast Leist wurde 1928 als statuarischer Verein gegründet, ist politisch und konfessionell neutral. Seine Aufgabe besteht darin, als Bindeglied zwischen Behörden und Quartierbevölkerung, sich für die gemeinsamen Anliegen einzusetzen. Regelmässig finden Gespräche mit Behördenvertretern statt. Auch ist der Dürrenast Leist in verschiedenen Gremien vertreten. Wir organisieren Anlässe, Besichtigungen, Orientierungen und pflegen den Kontakt mit unseren Mitgliedern.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Tätigkeiten.  → Auch Sie profitieren davon!

Flyer der Thuner Leiste


Unter dem Namen Dürrenast Leist (DAL) besteht ein im Jahr 1928 gegründeter, politisch und konfessionell neutraler Verein mit Sitz in Thun.

Der DAL wirkt als Drehscheibe zwischen der Quartierbevölkerung und den Behörden. Abhängig vom Thema sind unsere Gesprächspartner: Stadtpräsident, Gemeinderäte, Stadträte, Stadtverwaltung, Regierungsstatthalter und Regierungsrat des Kantons Bern.

Statuten 2010

Das Leistgebiet

Postadresse: Dürrenast Leist, Postfach, 3604 Thun

Gegründet:   7. August 1928 im Restaurant Rössli, Dürrenast

Rechtsform:  Verein gemäss ZGB Art. 60 ff, mit Sitz in Thun

Verankert in der Stadtverfassung Art. 8

Gliederung: Leistversammlung, Vorstand, (aktuell nicht aktiv: Quartierausschüsse Lachen und Scherzligen)

Kommunikation:  Internet, Jahresbericht, Info-Blatt 2 - 3 mal jährlich

Mitglieder :  424 (Stand 31.12. 2014)

 

Mitgliederbeiträge:

 • 

 Einzelmitglied:

Fr. 15.-

 •

 Ehepaarmitglied:

Fr. 20.-

 •

 Firmenmitglied:

Fr. 50.-

 

 

 

 


Vorwort des DAL-Präsidenten (aus der Jubliläumsschrift 75 Jahre Dürrenast Leist, 2003)

Vorwort des Stadtpräsidenten Hans Ueli von Allmen (aus der Jubliäumsschrift 75 Jahre Dürrenast Leist 2003)

Geschichte des Dürrenast Leist-Gebietes Seite 6 bis 13

Geschichte des Dürrenast Leist-Gebietes Seiten 14 bis 21

Autor: Lous Hänni, Thun

Geschichte des Dürrenast Leistes

Autor zur Geschichte des Dürrenast Leistes: Peter Küffer, Thun

Tätigkeiten des Dürrenast Leistes 1979 - 2003    

Autor: Adrien Stoll, Thun


1928 - 1932   Rudolf Grossniklaus (Initiant und Gründer)

1932 - 1933   Karl Aebi

1933 - 1934   Hans Rüegger

1934 - 1943   Gottfried Barben

1943 - 1946   Hans Moser

1946 - 1952   Oskar Merz

1952 - 1956   Fritz Hauswirth

1956 - 1958   Hermann Ferrier

1958 - 1966   Kurt Bläuer

1966 - 1968   Willi Barben

1968 - 1974   Walter Kolb

1974 - 1979   Rudolf Brand

1979 - 1986   Herbert Frei

1986 - 1998   Adrien Stoll

1998 - 2000   Beatrix Donski

2000 - 2011   Hansrudolf Gutjahr

2011 -           Jonas Baumann-Fuchs


© www.duerrenast-leist.ch